SELLE BASSANO

 

Im Jahre 1985 vom Osvaldo Cassani als Sattelmanufaktur gegründet, verfolgte
Selle Bassano sofort die Vision, Radfahrern ein Maximum an Bequemlichkeit in
Kombination mit höchster Qualität der verwendeten Materialien zu bieten.
Wem es einmal vergönnt war, das Urgestein der italienischen Fahrradindustrie
persönlich kennenzulernen, dem war schnell klar, das alles nur in traditioneller
Handarbeit hergestellt und "100% Made in Italy" sein konnte.

Alle Entwicklungsprozesse von der Idee über erste Zeichnungen bis zur Produktion erfolgen auch heute noch in Bassano der Grappa. Über die Jahre wurde dank Selle Bassano der Sattel zu einem individuellen Bestandteil des Fahrrades, welcher ihm zusätzlichen Wert und Ästhetik verleiht. Diese Personalisierung und die entwickelten Patente schufen weltweites Vertrauen bei Radfahrern und machen Selle Bassano heute zu einem weltweit anerkannten Anbieter.

Dank stetiger Forschung und Entwicklung besitzt Selle Bassano heute 3 weltweit
patentierte Technologien, die für höchste Sicherheit und ein Maximum an
Komfort stehen.

Nach dem plötzlichen Tod des Gründers im Frühjahr 2011 übernahm dessen
Sohn Luca Cassani die Firma und schreibt mit neuen Ideen und frecheren
Designen die Erfolgsgeschichte fort.